Zauberei & Theater & Film

Geschichte:

2009 begannen unsere Bewohner Rainer und Andy mit der Legendären Puppen-Musical-Show, Theaterprojekte zu planen und jährlich mit Freunden zum Advents-Café, Muttertags-Café oder Vatertags-Café aufzuführen. Sie entwickelten sogar die eigenen Charaktere „Erna Eigenartig und Claude Merkwürdig“. Ab 2010 haben wir mehrfach zu einer offenen Bühne und Übebühne für (meist junge) Talente eingeladen, es kamen mehrere Musiker, dreimal sogar der Zauberer und Kabarettist Marcel Kösling und zweimal der Comedian Florian Wilhelm dazu. 2011 freundeten wir uns mit dem integrativen Therapie-Theater Reinfeld (und der Untergruppe „HandyCap-Film“) vom Holstenhof an, wo Betreute und Amateurschauspieler zusammen wirkten, es entstanden der gemeinsame Film „Deus vult – Gott will es“ (Mittelalter-Projekt) und über die nächsten Jahre mehrere gemeinsame kleine Projekte in Reinfeld oder Lokfeld, darunter auch Ferienpass-Aktionen für Kinder und Aufführungen zur Reinfelder Kulturnacht. 2015 erreichten wir einen Höhepunkt mit der von Oliver Henkel für uns geschriebenen Kriminal-Komödie „Deadly Christmas – Zimt und Blut“, die mit 14 Aktiven vor 70 Freunden aufgeführt und zudem live nach Mexiko in eine deutsche Sprachenschule übertragen wurde, danach löste sich unsere Theatergruppe aber leider auf, als die Interessen zu unterschiedlich wurden. 2018 löste sich dann auch der „Verein zur Förderung des Therapie-Theaters e.V.“ mangels Aktiver auf und so wurde 2019 der „Förderverein Lokfelder Brücke e.V.“ Schirmherr des Therapie-Theaters um Kräfte zu bündeln, es gab ein paar kleinere Projekte mit Flüchtlingen und Kindern, bis es ein Jahr später wieder unter der Leitung von Udo Reichle-Röber eigenständige Wege ging.

Aktuell:

2020 hat sich eine neue Theater-/Filmgruppe im Treffpunkt Lokfelder Brücke gebildet. Wir treffen uns jeden Donnerstag um 18:30 Uhr. Im Vordergrund stehen die Gemeinschaft und der Spaß und die Bildung für nachhaltige Entwicklung für Jung und Alt (Schwerpunkt Kinder und Senioren, generationsübergreifend), wir möchten miteinander kleine Theater- und Filmprojekte ausprobieren, der Weg ist das Ziel. Ganze Projektwochen in den Ferien bieten sich an bei den Familien-Camps „Natur-Kultur-Erlebnis Traveträume“ und Aufführungen sind auch wieder möglich zum jährlichen veganen Advents-Café.

Mitglieder:

  • Melanie Otto (42 Jahre) Vereinsvorsitzende und Hausherrin vom Treffpunkt Lokfelder Brücke, indianische Zeremonien. Interessen: Netzwerk und Marketing.
  • Oliver Henkel (46 Jahre) Schriftsteller. Interessen: Schreiben, Technik, Videoschnitt.
  • Christiane Gutschmidt (56 Jahre) Betreuungskraft. Interessen: Ideenlieferantin, Darstellerin, Handarbeiten (Hekeln, Stricken, Sticken), Handwerk, Malen.
  • Helga Reifschneider (65 Jahre) früher Bauingenieurin (speziell Brückenbau – Stahlbau), Cafébetreiberin. Interessen: Darstellerin, Reisen, Puzzlen, Familie/Enkelkinder.
  • …Wir wünschen uns weitere Mitglieder und suchen jemanden, der Lust hat, diese Gruppe zukünftig zu leiten… 🙂

Ideen für Projekte:

  • Kurzfilme „Vorstellung der Mitglieder“
  • Kurzfilm „Offener Bücherschrank“
  • Kurzfilm „Hänsel und Gretel“
  • Theater „Abgründige Weihnachten – Die Wahre Geschichte eines ganz und gar unheiligen Festes“

Unser Motto: „Brücken bauen – Menschen verbinden“

-> Gemischtes Fotoalbum: „Kleinkunst“

Kleinkunst

Themenseiten:

Projekte, Aktionen, Aufführungen:

  • 12.2009 Theater „Puppen-Musical-Show“ mit Rainer Ludwig und Andreas Kukowski (Aufführung beim Advents-Café) (Fotoalbum)
  • 08.05.2011 Zauberei mit Marcel Kösling (Aufführung beim Muttertags-Café)
  • 2011 Film “Deus vult – Gott will es!” mit dem „Therapie-Theater Reinfeld“ und dem „Geschichtserlebnisraum Roter Hahn“ Lübeck (Mittelalter-Projekt)
  • 2011 Film “KiKuFiTa – KinderKurzFilmTage” mit dem „Therapie-Theater Reinfeld“ (Ferienpass-Aktion)
  • 2012 Theater “Erna Eigenartig und Claude Merkwürdig an der Bushaltestelle” mit Rainer Ludwig und Andreas Kukowski (Aufführung bei der Reinfelder Kulturnacht) (Fotoalbum)
  • 27.12.2012 Lesung „Die Fahrt des Leviathan“ von Oliver Henkel (Fotoalbum)
  • 08.12.2013 Musik „offene Bühne im Zelt“ beim Advents-Café (Fotoalbum)
  • 28.03.2014 Lesung „Ein Ort erzählt“ von Oliver Henkel (Lesung von Melanie Otto beim Natur-Kultur-Erlebnis „Traveträume“) (Fotoalbum)
  • 28.03.2014 Musik „?“ von einer Reinfelder Jugendband (Aufführung beim Natur-Kultur-Erlebnis „Traveträume“) (Fotoalbum)
  • 06.09.2014 Theater „Jubiläum 825 Jahre Lokfeld“ (Aufführung beim Dorfjubiläum auf dem Festplatz) (Fotoalbum)
  • 13.09.2014 Lesung+Musik „Nachlese. Vorlese? Auslese!“ von Richard Berkowski und Patrick Farrant (Teilnahme bei der LesArt Reinfeld in der Alten Schule) (Fotoalbum)
  • 14.12.2014 Geschichte „Ein Ort erzählt – Die Autobiografie der Lokfelder Brücke“ (Lesung mit Oliver Henkel beim Advents-Café) (Fotoalbum)
  • 14.12.2014 Theater „Alle(s) Anfänge(r)“ (Aufführung beim Advents-Café) (Fotoalbum)
  • 25.07.2015 Lesung „Das Märchen vom Lübecker Marzipanapfel“ mit Jörg Langmann (Lesung beim Natur-Kultur-Erlebnis „Traveträume“) (Fotoalbum)
  • 25.07.2015 Theater „Pyramus & Thisbe“ mit dem Trio Svemira (Aufführung beim Natur-Kultur-Erlebnis „Traveträume“) (Fotoalbum)
  • 25.07.2015 Comedy „Stell dir vor es geht und keiner kriegt´s hin“ mit Florian Wilhelm (Aufführung beim Natur-Kultur-Erlebnis „Traveträume“) (Fotoalbum)
  • 01.08.2015 Theater „Pyramus & Thisbe in Mexiko“ mit dem Trio Svemira (Live-Übertragung per Skype für unsere Freunde in Mexiko zum Frühschoppen) (Fotoalbum)
  • 13.12.2015 Theater „Deadly Christmas – Zimt und Blut“ (Kriminal-Komödie zum Advents-Café viva Mexiko)
  • 11.12.2016 Theater „Deadly Christmas – Zimt und Blut“ (Kriminal-Komödie zum Advents-Café, Wiederholung von 2015 aufgrund des großen Erfolges) (Fotoalbum)
  • 27.-28.07.2019 Kurzfilm-Projekt an der Trave „Märchen, Monster und Magie“ (Ferienpass-Aktion unserer Therapie-Theater-Gruppe)
  • 2019 Theater+Film “Der Geist der Lokfelder Brücke” (Aufführung beim Advents-Café)

Advents-Café

Seit Dezember 2008 laden wir jedes Jahr zu einem Advents-Café ein, seit ein paar Jahren bio-vegan. Übersicht folgt…


Links zu allen Advents-Cafés mit Details/Zeitplänen:


Fahrradfahrer / Radurlauber

Wer mit dem Fahrrad fährt, tut bekanntlich etwas für seine Gesundheit, schützt das Klima und genießt die Natur, zudem brauchen wir für Fahrradgäste keine Autostellplätze. Das finden wir klasse und Fahrradfahrer / Radurlauber sind deswegen eine besonders willkommene Zielgruppe bei uns und für den nachhaltigen Tourismus im Traveraum! 🙂
Hier ein paar erste Infos über unser Angebot, das wir gern noch erweitern:

Abschließbarer Raum zur Aufbewahrung der Fahrräder über Nacht:
– Im Saal, im Lager oder in der Werkstatt.

Raum zum Trocknen von Kleidung und Ausrüstung:
– Im Saal, im Lager oder im Wohnzimmer (Waschmaschine bei Bedarf vorhanden).

Kochgelegenheit oder Küche und Hinweis auf eine Einkaufsmöglichkeit:
– Bei uns: Gemeinschaftsküche der WG, Lagerfeuerplatz im Garten, kostenfreies gefiltertes Trinkwasser auch zum Abfüllen.
– Supermärkte, Reformhaus und Wochenmarkt in Reinfeld, Demeterhof Gut Rothenhausen, denn´s Bioladen in Bad Oldesloe, Landwege Biomärkte in Lübeck.

Handtücher und Bettwäsche:
– Im Gemeinschafts-Badezimmer der WG.

Informationen zum regionalen touristischen Angebot für Radurlauber:
– Persönlich, im Infopoint im Flur und auf www.travetraum.de.

Bereitstellung eines Fahrrad-Reparatur-Sets:
– Im Lager oder in der Werkstatt bzw. auf Anfrage.

Kontakt zur nächstgelegenen Werkstatt:
– Rosenow´s Service, Feldstraße 29-31, 23858 Reinfeld, 04533-2401, info@rosenow-reinfeld.de, www.rosenow-reinfeld.de.

Zusätzliche Serviceleistungen:
– Aufnahme von Fahrradgästen für eine Nacht oder länger (s. Ferienzimmer)
– Beratung der Gäste zur umweltfreundlichen An- und Abreise
– Hol- und Bringdienst für Rad fahrende Gäste auf Anfrage
– Leih- oder Mietradangebot auf Anfrage
– WLAN-Nutzung inklusive


19.07.2008 Unsere ersten Fahrrad-Tagesgäste, sie kamen spontan rein als bei uns im Saal gerade die TraveArt-Kunstausstellung stattfand und saßen mit im Café, freuten sich über selbstgebackenen Kuchen, Kunst & Kultur auf dem Land und die schöne Gemeinschaft. Dann durften wir dieses Foto für Werbezwecke machen 🙂


14.09.2019 Unsere ersten Radurlauber mit Übernachtung über Airbnb, Lena und Max aus Hamburg, sie waren insgesamt ca. eine Woche unterwegs über u.a. Bad Oldesloe, Barnitz, Ratzeburg… Die Fahrräder hatten wir im Saal sicher und trocken verstaut, am Abend noch superschöne Gespräche und Fahrradkarten sowie Ausflugstipps aus dem Infopoint mitgeben können. Kommt gern wieder ihr Zwei, es hat viel Spaß gemacht mit euch, und danke für das schöne Erinnerungsfoto! 🙂

TraveArt e.V.

https://a7knzg.sn2.livefilestore.com/y1pa66f_ccjMqVWXRIBssAjyk_-xNVGjkG8BNGqZpKGmeYCEHDmTMYsuAMnpyynZDORXM-_Tisob8ZYyOICpyBhcW06e0ZD-knj/traveart.jpg?psid=1

Der TraveArt Verein ist eine 2005 im südlichen Schleswig-Holstein entstandene Initiative von Künstlern, Unternehmern und Privatleuten aus mehreren Bundesländern, die sich die Iniitiierung, Organisation und Durchführung von Kunst-und Kulturprojekten zum Ziel gesetzt hat.

TraveArt e.V.
23858 Barnitz
Website

https://a7knzg.sn2.livefilestore.com/y1pcfvPn-_aXbSIH478kpn2qkmEjBujg_claij54M3wm053reEDZ5Oy9i69hmg1IUTe38GU-wsLsi-_QIQsKONMElitExU5UwmQ/thomashelbing.jpg?psid=1
Thomas Helbing
Lokfeld 12
Bildhauerschule Barnitz

 

KunstHandFest Barnitz

Bei uns ist jedes Jahr am Himmelfahrt-Wochenende (Do – So,  11.00 – 18.00 Uhr) ein guter Treffpunkt für den Besuch vom „KunstHandFest Barnitz“. Wir vom Treffpunkt Lokfelder Brücke sind nicht (mehr) in das offizielle Programm involviert, aber können einen Besuch unbedingt immer sehr empfehlen! Und wir freuen uns ebenfalls, an diesen Tagen viele bekannte Gesichter hier zu sehen, wenn ihr zwischendurch auch bei uns reinschauen wollt 🙂 ACHTUNG, 2019 findest das KHFB wohl das letzte Mal statt!!!

cropped-cropped-titel-test-khfb22-7

Details siehe www.kunsthandfestbarnitz.de:

„Seit 2004 öffnen wir Künstler und Kunsthandwerker in Barnitz jährlich an Himmelfahrt unsere Werkstätten und Ateliers. Vier Tage lang präsentieren wir zu diesem Anlass hier im idyllischen Travetal unsere Werke und geben Einblicke in unsere aktuelle Arbeit.

Gastaussteller von nah und fern
Zusätzlich laden wir jedes Jahr bekannte und weniger bekannte Kunsthandwerker, Künstler und Designer aus dem In- und Ausland zum KunstHandFest ein, ihre Arbeiten mit uns gemeinsam in unseren Häusern und Gärten auszustellen.

Rahmenprogramm
Ein musikalisches Rahmenprogramm sowie Speis und Trank im Garten laden ein, von einem Ausstellungshaus zum Nächsten durch das Künstlerdorf zu spazieren und dort jeweils aufs Neue in das besondere Ambiente unserer Schaffensorte einzutauchen. Und wem die Eindrücke des Tages noch nicht genügen, der genießt mit uns schließlich noch das spannende Konzertprogramm an zwei Abenden.

Willkommen!
Vier Tage voller Kunst und Kultur, entspannter Sinnlichkeit, faszinierender Klänge, kulinarischer Köstlichkeiten, netter Begegnungen – sind Sie zum nächsten KunstHandFest Barnitz (wieder) dabei? Wir würden uns sehr freuen!

Ihre Barnitzer Künstler und Kunsthandwerker
Friedrich Stellmach, Gabriele Stellmach, Ute Elisabeth Herwig, Thomas Helbing, Rea Högner, Uwe Kollschegg
im Künstlerdorf Barnitz“

Unsere erste Fledermaus-Begegnung

Am 19.07.2006 um 19:13 Uhr fanden wir vor unserem Haus eine Fledermaus 🙂 Erst dachten wir sie sei tot, denn es waren keinerlei Lebenszeichen zu sehen. Wir boten ihr Salat und Wasser an und berührten sie ganz vorsichtig, aber sie regte sich nicht und es kamen Fotos dran. Doch plötzlich ab 21:11 Uhr fing sie an sich zu recken und zu strecken, zu krabbeln und sich zu kratzen. Bis es sie dann um 21:19 Uhr davon zog, sie – zack – in die Lüfte flog, Richtung Trave natürlich zu Insekten und Wasser, das schmeckt ihr wohl viel besser: https://de.wikipedia.org/wiki/Fledermäuse

Für mehr Fotos bitte hier auf das Bild klicken:

Danach haben wir festgestellt und vom NABU Reinfeld-Nordstormarn erfahren, dass hier viele Fledermäuse leben, unter der Brücke am Fluss und wahrscheinlich auch unter unserer Hausfassade am Gebäude. An Sommerabenden fliegen sie über unseren Köpfen hin und her vor der Haustür und auf der Terrasse. Es ist immer wieder supersüß und schön zu erleben 🙂

Fotos & Videos „Treffpunkt Lokfelder Brücke“

Liebe Freunde der Lokfelder Brücke,

seit 2006 sind hier unzählige Fotos und Videos entstanden.

Einige Videos haben wir in unseren YouTube-Kanal hochgeladen. Zu den jeweiligen Veranstaltungen haben wir Fotoalben erstellt, die direkt auf den jeweiligen Veranstaltungs-Seiten verlinkt sind. Hier findet ihr Fotoalben zu bestimmten Themen:

Viel Freude beim Ansehen,

eure Menie

00

Nach oben